Schließen
© Klaus Dinkla

Reiten

Reiten auf den Ostfriesischen Inseln

Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde: Die kilometerlangen Sandstrände auf den Osfriesischen Inseln laden zu zu ausgedehnten Ausritten an der Nordsee ein. Hier bietet diese Möglichkeit, die einmalige Natur der Inseln vom Pferderücken zu genießen - ein Erlebnis, welches man sicher nicht so schnell wieder vergisst.

Auf den Ostfriesischen Inseln gibt es viele Möglichkeiten, an Ausritten teilzunehmen, Reitstunden zu nehmen oder eine Kutschfahrt zu unternehmen. Für diejenigen, die ihr eigenes Pferd gern mit in den Urlaub nehmen möchten, gibt es sogar die Möglichkeit, Gastboxen zu mieten.

Hier finden Sie eine Auswahl von Reiterhöfen auf den Ostfriesischen Inseln.

Reiten auf Wangerooge

Ausritte an den Strand für Anfänger und Fortgeschrittene bieten auf Wangerooge der Inselhof sowie der Reitstall Eden an. Auch Reitunterricht wird angeboten. Eine Voranmeldung ist dabei unbedingt erforderlich.

Wer es gemütlicher mag kann auf dem Inselhof auch eine Kutschfahrt buchen.

© Kurverwaltung Wangerooge

Reiten auf Langeoog

Auf Langeoog werden Reitstunden, Ausritte in den Wald und zum Strand sowie Ponyreiten angeboten. Für Urlauber mit eigenem Pferd gibt es auf der Insel Gastpferdeboxen mit Weidegang. Zum Beispiel auf dem Reiter- und Ponyhof To'n Peerstall oder der Reithalle E. Kuper.

Alternativ lässt sich auch hier die Insel mit der Kutsche erkunden.

© Andreas Falk

Reiten auf Spiekeroog

Auch auf Spiekeroog hat man die Chance, an Ausritten teilzunehmen oder Reitunterricht zu nehmen. Der Islandhof Spiekeroog hat verschiedene Optionen für Reitanfänger, Fortgeschrittene oder Profis. Bei der Reitschule Petschat können neben Kursen und Ausritten auch Kutschfahrten gebucht werden.

 

© Patrick Kösters

Reiten auf Baltrum

Auf der Ponte Rosa auf Baltrum werden Ponyreiten für Kinder oder Reitanänger, Ausritte und verschiedene Kutschfahrten angeboten. Außerdem bietet der Stall auf der autofreien Inseln auch einen Transfer zum Hafen für die Urlaubsgäste an.

© Kurverwaltung Baltrum

Reiten auf Norderney

Fürs Reiten auf Norderney gibt es viele Möglichkeiten. Die Reitschule Junkmann, Reitschule Ulm und der Reiterhof Harms bieten Reitstunden und Ausritte für Anfänger und Fortgeschrittene an. In der Reitschule Junkmann gibt es außerdem die Möglichkeit, eine Reittherapie zu machen.

Auf Norderney ist es auf den genannten Höfen außerdem möglich, Gastboxen zu mieten und mit dem eigenen Pferd anzureisen.

© Klaus Dinkla

Reiten auf Juist

Auf Juist gehören Pferdekutschen fest zum Ortsbild. Beim Fuhrmannshof Kannegieter oder Fuhrbetrieb Schwips können Kutschfahrten über die Insel gebucht werden.

Eine Möglichkeit, auf Juist Reitstunden zu nehmen oder Auszureiten gibt es leider derzeit nicht.

© Lars Wehrmann

Reiten auf Borkum

Auf Borkum könnt ihr beim Reitstall Borkum und der Sattelbude Reitstunden oder Ausritte in verschiedenen Schwierigkeitsgraden zum endlos langen Strand der Insel buchen. Auch hier gibt es die Möglichkeit Gastboxen für einen Urlaub mit dem eigenen Pferd zu buchen.

Wer nicht so Sattelfest ist bucht alternativ eine Kutschfahrt bei Ommo Akkermann.

© Sattelbude Jütting

© Sattelbude Jütting

Informationen zur Anreise mit dem Pferd

Auf den Ostfriesischen Inseln Borkum und Norderney ist es möglich, Gastboxen zu mieten und mit dem eigenen Pferd für einen unvergesslichen Urlaub auf die Inseln zu reisen. Wir empfehlen dafür, die Tickets für die Fähre rechtzeitig zu reservieren. Informationen zu den Preisen und Fahrzeiten finden Sie für Borkum direkt bei der AG Ems und für Norderney bei der Reederei Frisia.

Back to top