Schließen
© Janis Meyer

Norderney

Nordsee-Anker

Urlaub auf Norderney

Norderney ist DIE Thalasso-Insel mit reizvollen Kontrasten. In Ihrem Urlaub auf der Ostfriesischen Insel erwarten Sie urbanes und kulturelles Treiben sowie Natur und ein einzigartiger Lebensraum gleichermaßen, denn hier vereinen sich Tradition und Moderne. Mit dem badehaus, dem größten Thalassohaus Europas ist die Gesundheit aus dem Meer nirgendwo so erholsam wie auf Norderney. Der Strand, die Dünen, die Nordsee und das UNESCO Weltnaturerbe Wattenmeer laden zum Sonnenbaden und zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein. Kaum eine Insel bietet so viele und vielfältige Möglichkeiten, den Urlaub zu gestalten, wie Norderney.

Die besten Tipps rund um Ihren nächsten Urlaub auf Norderney sowie eine Auswahl von Ferienwohnungen, Hotels oder Pensionen auf der Insel finden Sie hier.

So reisen Sie nach Norderney

Nach Norderney gelangen Sie mehrmals täglich von Norddeich aus mit den Fähren der Reederei Frisia. Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Deutschen Bahn. Norddeich Mole ist mit der Bahn schnell und unkompliziert aus ganz Deutschland erreichbar. Die Züge halten direkt am Fähranleger.

 

Wenn Sie nach Norderney oder auf eine andere Ostfriesische Insel reisen, wird Ihre DB Fahrkarte in vielen Verbindungen für die gesamte Strecke einschließlich Bus, Fähre und ggf. Inselbahn ausgestellt. Weitere Informationen

Weitere Anreiseinformationen

Unterkunft buchen

Egal ob Sie allein, als Paar, mit der ganzen Familie mit oder ohne Hund verreisen möchten. Auf der Insel Norderney finden Sie eine große Auswahl verschiedener Unterkünfte. Vom Hotel über eine Pension bis hin zur eigenen Ferienwohnung – hier können Sie die passende Unterkunft für Ihren nächsten Urlaub auf der ostfriesischen Insel finden und buchen.

Aktivitäten

  • Das bade:haus norderney - ein einzigartiges Familienbad mit einem hochwertigen SPA-Bereich
  • Der Strand von Norderney – nehmen Sie ein Bad in der Nordsee, versuchen Sie sich in verschiedenen Wassersportarten oder bleiben Sie einfach entspannt im Strandkorb liegen.
  • Thalasso-Plattformen - die drei Thalasso-Plattformen bieten Himmelspanoramablicke über die Insel sowie Weitblick aufs Meer.
  • Conversationshaus - hier gibt es einzigartige Eindrücke, von zahlreichen hochwertigen Veranstaltungen bis zu einem gemütlichen Lesenachmittag in der Bibliothek.
  • Leuchtturm – der 54 Meter hohe Leuchtturm ist ein beliebtes Ausflugsziel für Jung und Alt.
  • Kap - Das 13 Meter hohe Norderneyer Kap ist das Wahrzeichen der Insel.
© Janis Meyer

Essen gehen auf Norderney

Kulinarik ist ohne Frage ein wichtiges Thema eines jeden Urlaubs. Norderney bietet eine große Auswahl an Restaurants und Cafés. Von moderner Küche bis hin zu traditionellen ostfriesischen Spezialitäten findet hier jeder Gast das Richtige für sich. Genießen Sie Drinks und Köstlichkeiten direkt am Strand zum Beispiel in der Milchbar oder dem Lokal Weisse Düne. Oder verbringen Sie einen Abend im Kult Restaurant „Giftbude“ - traumhafter Ausblick inklusive. Im Norderney Urlaub kommt der Genuss gewiss nie zu kurz.

 

© Staatsbad Norderney GmbH

Thalasso Norderney

Norderney ist bekannt als DIE Thalasso-Insel. Das Nordseeheilbad bietet ein breites Spektrum an Thalasso Angeboten und sogar einigen Thalasso Hotels, wie dem Thalasso Hotel Nordseehaus, Michels Thalasso Hotel und noch vielen Weiteren. Von den insgesamt drei Thalasso Plattformen auf der Insel genießt man einen tollen Ausblick. Im badehaus Norderney kann man sich bei verschiedenen wohltuenden Anwendungen und Arragements im Spa, Meerwasserbecken oder in der Sauna verwöhnen lassen.

 

© Nicholas Chibac

© Staatsbad Norderney GmbH

Häufig gestellte Fragen über Norderney

Wie kommt man am besten nach Norderney?

Die Fähren der Reederei Frisia fahren fast stündlich von Norddeich-Mole nach Norderney. Eine Überfahrt dauert etwa 50 Minuten. Weitere Anreiseinformationen finden Sie hier.

 

Ist Norderney autofrei?

Nein, auf den Inseln Norderney und Borkum ist Autofahren erlaubt. Allerdings gelten saisonale Verkehrsbeschränkungen auf der Insel. Juist, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge sind autofrei.

 

Wie viele Einwohner hat Norderney?

Von allen Ostfriesischen Inseln hat Norderney die meisten Einwohner. Rund 6.100 Menschen leben hier.

 

Ist Norderney die größte Ostfriesische Insel?

Norderney ist nach Borkum die zweitgrößte Ostfriesische Insel und etwa 26,3 km² groß.

Wie kommt man vom Hafen in die Stadt?

Am Hafen von Norderney stehen Busse bereit, die die Urlaubsgäste in die Stadt bringen. Wer mag, kann die Strecke auch zu Fuß gehen (ca. 30 Minuten) oder sich auf dem Weg ein Fahrrad mieten.

Ist Norderney tideunabhängig?

Norderney ist tideunabhängig, also unabhängig von Ebbe und Flut mit dem Schiff zu erreichen. Weitere Anreiseinformationen für Norderney und die anderen Ostfriesischen Inseln finden Sie hier.

Wie lange dauert die Fährfahrt nach Norderney?

Die Überfahrt von Norddeich-Mole nach Norderney dauert etwa 55 Minuten. Die Fähren verkehren dabei fast stündlich. Weitere Anreiseinformationen finden Sie hier.

 

Kontakt

Staatsbad Norderney GmbH
Am Kurplatz 3 | 26548 Norderney
Telefon: 04932 891 - 900
E-Mail: info@norderney.de
Internet: www.norderney.de

Back to top