Schließen

Borkum

Nordsee-Anker

Urlaub auf Borkum

Mit 30.74 km² ist Borkum die größte der sieben Ostfriesischen Inseln. Da Borkum 30 Kilometer von der Küste entfernt liegt, ist sie die einzige der Ostfriesischen Inseln im Hochseeklima. Damit ist Borkum aufgrund der jodhaltigen und pollenarmen Luft wie für Allergiker zugeschnitten. Auch die Erlebniswelten Vitalität, Sport, Natur und Kultur bieten nahezu zahlreiche Möglichkeiten auf Entdeckungsreise zu gehen.

Ihre Reise nach Borkum

Die Anreise nach Borkum kann über zwei Fährhäfen erfolgen. Über Emden oder über den niederländischen Eemshaven. Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Deutschen Bahn. Die Fähranleger sind mit der Bahn schnell und unkompliziert aus ganz Deutschland erreichbar. Die Züge halten direkt am Fähranleger.

Wenn Sie nach Borkum oder auf eine andere Ostfriesische Insel reisen, wird Ihre DB Fahrkarte in vielen Verbindungen für die gesamte Strecke einschließlich Bus, Fähre und Inselbahn ausgestellt. Weitere Informationen

Weitere Anreiseinformationen

Ihre Urlaubsunterkunft buchen

Auf der Nordseeinsel Borkum finden Sie eine große Auswahl verschiedener Unterkünfte. Egal ob Sie allein, als Paar, als Familie mit oder ohne Hund verreisen möchten. Vom Hotel mit Seeblick über eine gemütliche Pension bis hin zur eigenen Ferienwohnung oder dem Ferienhaus. Hier finden Sie ihre perfekte Unterkunft auf Borkum, die Sie direkt buchen können.

 

Aktivitäten für Ihren Urlaub

  • Die vier bewachten Badestände der Insel laden mit den typischen Strandzelten und -körben zum Entspannen und Erholen ein. Auch ein Strandspaziergang ist an dem 26 Kilometer langen Sandstrand immer ein Erlebnis wert.
  • An mehreren Orten wie zum Beispiel im Gezeitenland, lässt sich eine erholsame Thalasso-Therapie machen. Ebenso lädt das Gezeitenland mit seinen umfangreichen und vielseitigen Angeboten zu weiteren Wellnessbehandlungen ein.
  • Die drei Leuchttürme Borkums sind immer einen Blick wert. Der neue Leuchtturm inmitten der Stadt, kann zu seinen Öffnungszeiten bestiegen werden und bietet einen fantastischen Ausblick über Borkum und die Nordsee.
  • Für sportbegeisterte hat Borkum ebenfalls viel zu bieten. Viele Kurse und Sportangebote können genutzt werden. Auch die 130 Kilometer Rad- und Wanderwege durch die Natur sind zum Fahrradfahren, Joggen oder für Nordic-Walking ideal.
© Stefan Brune

Shopping und Kulinarik

Borkum bietet dank seiner Größe viele Geschäfte, Restaurants, Cafés und Bars. Die meisten befinden sich im Ortskern und sind auch zu Fuß sehr gut zu erreichen. Viele Mode- und Souvenirgeschäfte tummeln sich in der Fußgängerzone und halten eine große Auswahl bereit. Wer es sich kulinarisch gutgehen lassen möchte, ist in den vielen Restaurants genau richtig. Von internationaler Küche bis hin zu regionalen Gerichten ist alles dabei. Um einen gelungenen Urlaubstag ausklingen zu lassen, laden die Bars und Kneipen im Ortskern oder direkt an der Promenade zu einem kühlen Getränk ein.

© Torsten Dachwitz

© Thorsten Dachwitz

Häufig gestellte Fragen über Borkum

Wie kommt man am besten nach Borkum?

Nach Borkum gelangt man am besten mit der Fähre ab Emden oder Eemshaven (NL). Es gibt auch die Möglichkeit, vom Flugplatz Emden auf die Insel zu fliegen. Alle Anreiseinformationen haben wir hier ausführlich für Sie zusammengestellt.

 

Ist Borkum autofrei?

Nein, auf den Inseln Borkum und Norderney ist Autofahren erlaubt. Allerdings gelten saisonale Verkehrsbeschränkungen auf der Insel. Juist, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge sind autofrei.

Wie viele Einwohner hat Borkum?

Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln und hat nach Norderney die zweithöchste Einwohnerzahl. Rund 5.400 Menschen leben dort.

Ist Borkum die größte Ostfriesische Insel?

Mit 30,74 km² ist Borkum die größte der Ostfriesischen Inseln. Zum Vergleich: Die kleinste Insel, Baltrum, ist nur 6,5 km² groß.

 

Ist Borkum tideabhängig?

Borkum ist tideunabhängig, also unabhängig von Ebbe und Flut mit dem Schiff zu erreichen. Weitere Anreiseinformationen für Borkum und die anderen Ostfriesischen Inseln finden Sie hier.

Wie lange dauert die Fährfahrt nach Borkum?

Die Anreise nach Borkum mit der Fähre beträgt von Emden etwa 130 Minuten, von Eemshaven sind es etwa 50 Minuten. Etwas schneller geht es mit dem Katamaran. Dieser bringt sie schon in knapp einer Stunde von Emden auf die Nordseeinsel.

Kontakt

Nordseeheilbad Borkum GmbH
Goethestraße 1 | 26757 Borkum 04922 933-140
Telefon: 04922 933-140
E-Mail: info@borkum.de
Internet: www.borkum.de

Back to top