Schließen
© Ostfriesische Inseln

Insel News

Nordsee-Anker

118. Deutscher Bädertag wird auf Norderney stattfinden

Ganz hohen Besuch konnte Wilhelm Loth, Geschäftsführer der Staatsbad Norderney GmbH, diese Woche empfangen. Es hatte sich die Präsidentin des Deutschen Heilbäderverbandes, Brigitte Goertz-Meissner angekündigt, die ein ebenso ehrendes wie verantwortungsvolles Gesprächsthema im Gepäck hatte: Der kommende Bädertag des Deutschen Heilbäderverbandes findet auf Norderney statt.

Damit wird eine sehr schöne Tradition wiederbelebt, fanden in der Vergangenheit doch schon einige Bädertage auf der Insel statt. So war Norderney bereits Gastgeber des 1. Bädertags 1947, des 55. Bädertags 1959 sowie des 74. Bädertags 1979. Nachdem im vergangenen Jahr Rügen Veranstalter des Bädertags war, kehrt der Deutsche Heilbäderverband nun also dorthin zurück, wo er 1947 nach Kriegsende wiedergegründet wurde.

Von den vorgestellten Einrichtungen zeigte sich die erst im November mit überwältigender Mehrheit wiedergewählte Präsidentin Goertz-Meissner sehr beeindruckt. Das ganze Kurplatz-Ensemble mit seinen historischen Gebäuden, modernen Einrichtungen und kurzen Wegen hinterließ einen herausragenden Eindruck und eignet sich in besonderem Maße für die Ausrichtung des 118. Deutschen Bädertags.

Der aktuelle Terminplan sieht folgende Veranstaltungen vor:
02.11.: Niedersächsischer Bädertag anlässlich des 40-jährigen Bestehens

03. - 04.11.: 118. Deutscher Bädertag

Es werden 150 bis 200 Gäste aus allen Regionen Deutschlands erwartet. Norderney selbst schaut in diesem Jahr auf 225 Jahre Heilbadgeschichte zurück.

Back to top