Ostfriesische Inseln

Insel News

Juist: Schlafen am Strand zum 10. Geburtstag des Weltnaturerbe Wattenmeeres

Vom 25. auf den 26. Juni 2019 können 15 Gäste am Juister Strand übernachten und die unberührte Natur in ihrer ganzen Pracht genießen. Ort des Geschehens wird der "Strandabgang Loog" im Westen der Insel sein. Dieser Teil des Strandes ist noch unberührter als der Hauptstrand.

Um 20.00 Uhr des 25. Juni startet vom Loogster Huus im Ortsteil Loog ein mit spannenden Geschichten rund um das Wattenmeer und Juist gespickter Abendspaziergang. Anschließend schlägt die Gruppe die Feldbetten für die Nacht am Strand auf und es gibt eine Kleinigkeit zu Essen, während die Juister Gruppe "Inselwind" mit handgemachter Musik leise begleitet.

Mit von der Partie sind die Experten des Nationalpark-Hauses Juist. Sie erzählen von den Themen, die das Wattenmeer und insbesondere Juist betreffen: Warum das Watt so wichtig ist, wie hat es sich im Laufe der Zeit verändert hat oder welche Rolle es konkret für Juist spielt.

Wenn es dunkel geworden ist, beginnt die Nachtwanderung im Schein von Taschenlampen entlang des Strands und der Dünen. Irgendwann wird inmitten der Elemente geruht.

Am nächsten Morgen erwartet die Teilnehmenden nach einem gesunden Frühstück im Loogster Huus vom BIO Hotel Haus AnNatur noch eine spannende Wattwanderung zum Abschluss.

Die Plätze sind auf 15 Personen begrenzt, die Teilnahme kostet 98,00 Euro pro Person. Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Mehr Infos

Back to top