Ostfriesische Inseln

Insel News

Kurverwaltung Wangerooge erneut ausgezeichnet

Im Jahr 2007 hat der Betrieb das erste Mal das Siegel erworben und seitdem hat sich der Service kontinuierlich verbessert. „Während des Rezertifizierungsprozesses in diesem Jahr haben wir viele verschiedene Maßnahmen abgeleitet und im Betrieb umgesetzt. Unter anderem haben wir den Umgang mit Bewertungsportalen betrachtet und Standards abgeleitet, eine Stärken- und Schwächenanalyse durchgeführt und zwei Serviceketten erarbeitet und bewertet.“ so die Q-Coaches der Verwaltung.

Seit April 2014 müssen Betriebe für die Folgezertifizierung neben dem Aufbau von ServiceKetten und der Erneuerung des Qualitäts- und Teamversprechens aus unterschiedlichen Instrumenten zwei auswählen: Eines, das den Betrieb nach innen bewertet, wie die Stärken- und Schwächenanalyse und eines, das den Betrieb nach außen hin analysiert, wie die Bewertungen in den sozialen Netzwerken und anderen Portalen. Durch das neue System können die Betriebe ihre Prozesse noch besser optimieren, um so stetig die Servicequalität zu verbessern.

„Unter anderem haben wir das Thema Bewertungsportale angepackt und uns intensiv mit den Anregungen und der Kritik unserer Gäste beschäftigt. Die Online-Bewertungen der verschiedenen Einrichtungen der Kurverwaltung werden immer wichtiger und ein professioneller Umgang damit ist zwingend erforderlich. Hier haben wir einige, neue Standards gesetzt und uns die Chancen durch Bewertungen und kompetente Reaktionen darauf verdeutlicht. Wir haben einige Maßnahmen verabschiedet, um unsere Gäste zusätzlich zu animieren unsere Einrichtungen zu bewerten.“ so die Q-Coaches der Kurverwaltung. Bei der Arbeit im Rahmen der Service Qualität orientieren die Qualitäts-Coaches sich stets an dem touristischen Leitbild der Insel Wangerooge. Insbesondere bei der Stärken-Schwächenanalyse waren die Vorarbeiten im Rahmen des Strategie-Workshops des vergangenen Jahres sehr hilfreich. Unter anderem wurden Maßnahmen zur Individualisierung der Angebote angestoßen und auch die Gästebedürfnisse sollen weiter in den Fokus gerückt werden. „Es ist wichtig, die Abläufe und Prozesse mal aus Sicht des Gastes zu betrachten und nicht aus unserer internen Sicht.“ so die QCoaches. Hierbei sollen zukünftig Gäste- und Mitarbeiterbefragungen helfen. 

Auch weitere kleinere Maßnahmen zur Verbesserung der Abläufe und der Kundenfreundlichkeit wurden angestoßen, so zum Beispiel die Einführung eines Familiensaunatarifs, die Ausweitung der Öffnungszeiten und Altersbeschränkungen im Gästekindergarten Inselzwerge und die Gewährleistung der Kinderanimationsprogramme auch bei schlechtem Wetter.

Mehr Infos

Durch das Q-Siegel nimmt die Kurverwaltung Wangerooge der bundesweiten Initiative zur Verbesserung der Servicequalität in Deutschland teil. Ziel ist es, die Kundenerwartungen zu übertreffen und über einen verbesserten Service die eigene Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Betriebe, die sich zu einer Zertifizierung entschließen, legen besonderen Wert auf kunden- und qualitätsorientiertes Arbeiten sowie auf eine kontinuierliche Verbesserung ihrer angebotenen Leistungen.

Back to top