Ostfriesische Inseln

Borkum

Borkum – Nordseeinsel im Hochseeklima

Einwohner: 5.300  Inselgröße: 31 km² Anreise:

Bahn: Bis Emden Außenhafen www.bahn.de 
Die Bahn Arriva fährt von Groningen aus nach Eeemshaven www.arriva.nl

Fähre: AG EMS ab Emden und Eemshaven
www.ag-ems.de

Flugzeug: OFD ab Emden 
www.fliegofd.de

Auto: Geben Sie folgende Adresse in Ihr Navigationssystem ein: 
Zum Borkumanleger 6
26723 Emden

Sport und Vitalität gepaart mit Natur und Kultur

Die Nordseeinsel Borkum ist die größte der Ostfriesischen Inseln. Die Erlebniswelten Vitalität, Sport, Natur und Kultur bieten nahezu zahlreiche Möglichkeiten auf Entdeckungsreise zu gehen. Ob 130 Kilometer Rad- und Wanderwege, der endlos weite Strand oder die abwechslungsreiche Natur in den Dünen sowie am Deich, eignen sich hervorragend, um die Insel zu erkunden. Das sportliche Angebot reicht vom Strandsegeln, Kiten & Kitebuggy über das größte Hobby-Beachvolleyballturnier mit 25 Jahren Tradition bis hin zum Nordseelauf und der größten Indoor-Surfanlage Norddeutschlands im Gezeitenland. Die beliebten Strandzelte und Milchbuden sind einzigartig und gehören fest zur Borkumer Geschichte.

Insel Besonderheiten

  • Borkum ist die größte der sieben Ostfriesischen Inseln.
  • Geografisch betrachtet ist Borkum näher an den Niederlanden als an Deutschland gelegen.
  • 26 Kilometer zusammenhängender Strand. Genug Platz für ausgiebige Spaziergänge UND es gibt immer etwas Neues zu entdecken.
  • Rund 30 Kilometer vom Festland entfernt liegt die Insel im Hochseeklima und eignet sich ideal zum kräftigen Durchatmen.
  • Insgesamt drei Leuchttürme. Den Alten Leuchtturm (seit 1576 als Seezeichen in Betrieb), den Neuen Leuchtturm (1879) und den Kleinen Leuchtturm (1891) mit seinem rot-weißen Anstrich.

Nordseeheilbad Borkum GmbH
Goethestraße 1 | 26757 Borkum

Telefon04922 933-0
E-Mailinfo@borkum.de
Internetwww.borkum.de

Back to top