Ostfriesische Inseln

Anreise

Auto, Bahn, Fähre und Flugzeug

Erholung von der Anreise an. Wenn nicht schon die Vorfreude das ihre tut, fängt die Erholung spätestens auf der Fähre oder im Flugzeug mit dem Blick auf die schöne Nordsee an. Bis dahin gibt es verschiedene Möglichkeiten:

 

Mit dem Auto

Mit dem Auto ist die Anreise über die Autobahnen A1, A7, A28, A29 und A31 ganz einfach. Wichtig: Außer auf Borkum und Norderney herrscht auf allen Inseln ein striktes Autoverbot. Praktisch: Parkplätze und Garagen zum Abstellen stehen auf dem Festland direkt bei den Fährhäfen zur Verfügung.

 

Mit der Bahn

Auch auf der Schiene sind alle sieben Inseln bestens zu erreichen. Nach Borkum geht es mit der Bahn bis „Emden Außenhafen“, nach Juist und Norderney bis „Norddeich Mole“ direkt zum Fähranleger. Reisende nach Baltrum nutzen die Bahn bis „Norden“, steigen in den Zubringer-Bus „Baltrum-Linie“ Richtung „Hafen Neßmersiel“ zum Hafen Neßmersiel. Der Weg nach Langeoog: Mit Bahn bis „Norden“ und von dort weiter mit dem Bus Richtung „Harlesiel Anleger“ zum Fähranleger Bensersiel. Nach Spiekeroog fährt man am besten mit der Bahn bis „Esens“ oder „Norden“. Von dort aus geht es mit Bus Richtung „Anleger Neuharlingersiel“ zum Fährhafen Neuharlingersiel. Die Verbindung nach Wangerooge ist die Bahn bis „Jever“ oder „Sande“. Von dort geht es mit dem Bus Richtung „Harlesiel Anleger“ bis „Harlesiel Anleger“.  

Mit dem Flugzeug

Da einige Inseln aufgrund der Tideabhängigkeit mit der Fähre nur einmal am Tag zu erreichen sind, ist die Anreise mit dem Flugzeug durchaus eine Alternative. Der nächstgelegene internationale Flughafen befindet sich in Bremen. Die Ostfriesischen Inseln werden zudem von zahlreichen regionalen Flughäfen angeflogen. Manche Reedereien bieten eine „Verbundkarte“ an: Anreise mit dem Flugzeug, Abreise mit der Fähre – oder umgekehrt.

www.inselflieger.de 
www.fliegofd.de

Mit der Fähre

Alle Inseln sind vom Festland aus mit Personen- oder Autofähren zu erreichen. Die Fährverbindungen zu den Inseln Wangerooge, Spiekeroog, Baltrum und Juist sind von der Tide abhängig und verkehren daher nach einem täglich wechselnden Fahrplan. Informieren Sie sich darum vor ihrer Anreise über die Abfahrtszeiten der Fähre. Bei extremen Witterungsverhältnissen, insbesondere in den Wintermonaten, kann es aufgrund zu niedriger Wasserstände in Ausnahmefällen zu Ausfällen der Fährverbindungen kommen. Auch darüber geben die Reedereien auf ihren Internetseiten Auskunft. Tickets für die Überfahrt bekommt man vor Ort am Fahrkartenschalter oder je nach Fährunternehmen per Vorbestellung. Am besten man informiert sich online beim jeweiligen Anbieter oder direkt bei den Tourist-Informationen. 

www.ag-ems.de www.reederei-frisia.de www.langeoog.de www.baltrum-linie.de www.buchung.spiekeroog.de www.ticket.siw-wangerooge.de 

Info

Für weitere Informationen zur Anreise downloaden Sie hier unser Booklet und erhalten Sie eine Übersicht mit allen Fähr- und Flugplänen.

 

Back to top